Elterngespräche

Elterngespräche sind ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Sie finden in einer vertrauensvollen Umgebung statt.

Bei den Hausbesuchen führen wir ein erstes Aufnahmegespräch, indem die Eltern uns wichtige Informationen über ihr Kind geben.

Nach der Eingewöhnungsphase in der Kita gibt es mit den Eltern ein Reflexionsgespräch.

Beim Bringen und Abholen des Kindes können in den so genannten „Tür- und Angelgesprächen“ kurze Informationen an die El­tern bzw. Erzieherinnen weiter geben werden. Uns ist es wichtig, im Beisein der Kinder nicht über sie zu sprechen, sondern sie in diese Gespräche mit einzubeziehen. Bei besonderen Fragestellungen seitens der Eltern oder Erzieherinnen wird ein Termin für ein gemeinsames Gespräch vereinbart. Bei Problemen, die auf Eltern- Erziehrinnenebene nicht geklärt werden können, bekommen die Eltern bei uns Adressen von Beratungsstellen, Ärzten und Therapeuten.

Jährliche treffen sich Eltern und Erzieherin zu einem Entwicklungsgespräche, wo sich beide über wichtige Entwicklungsschritte des Kindes austauschen.

Anhand des Kennenlernbogens findet zum Ende der Kitazeit des Kindes ein Abschlussgespräch statt.

Alle Gespräche werden protokolliert und von den Eltern unterschrieben.